Logo Münchener Mineralienfreunde e.V.
Verein zur Förderung der Geowissenschaften, MM e.V.
Ideeller Träger der Frühjahrsmesse und der Mineralientage München
Steinbruch Zandt

Bildergalerie:
Steinbruch Zandt am 16.08.2003
Steinbruch Zandt
16.08.2003
Foto © R. Timm
Steinbruch Zandt am 16.08.2003
Steinbruch Zandt
16.08.2003
Foto © R. Timm
Fossiler Fisch aus dem Steinbruch Zandt Fund am 16.08.2003
Steinbruch Zandt
16.08.2003
Fund & Foto © R. Timm

Steinbruch Zandt bei Denkendorf [+]

TK Nr. 7034 Kipfenberg
UTM (WGS84) 32U Ost 684000 Nord 5421366

Geologie: Malm Z; Außergewöhnlich gleichmäßige Lagen des Malmkalks werden abgebaut und finden Verwendung als Plattenkalk.

Literatur: SCHALKHAUSER, Fritz; 1986; Fundstellen von Fossilien und Mineralien in Bayern S. 95/96 .


Betreiber:
Naturstein Reizer & Co
Steinbruchstr.
85095 Denkendorf-Zandt
Tel.: (0 84 66) 2 34

Anfahrt:
Von der A9 München - Nürnberg die Abfahrt Denkendorf nehmen. Links nach Denkendorf reinfahren. Nach ca. 500 m erneut links abbiegen. Ca. 2,7 km weiter erreicht man am Ortseingang von Zandt eine Kreuzung. Hier rechts und nach weiteren 500 m links zum Steinbruch abbiegen. Diesen erreicht man nun nach ca. 1,5 km. Der Steinbruch liegt im Wald und ist vom Ort aus nicht zu sehen.


Fundmöglichkeiten:
Fossilien:
Fische, Krebse, Haarsterne, Schlangensterne und mehr.

Mineralien:
Im Plattenkalk werden häufig Dendriten gefunden. Diese werden häufig mit Moos und Pflanzen verwechselt. Sie sind aber durch das Eindringen von eisen- (braun) bzw. manganhaltigem (schwarz) Wasser in die Risse und Spalten entstanden, also keine Fossilien. Im Steinbruch Zandt bilden diese Dendriden auch sogenannten Landschaftsmarmor (Bild folgt) aus.
Vereinzelt kommt es vor, dass fossile Hohlräume von kleinen Calcitkristallen ausgekleidet werden.

Da es sich um einen in Betrieb befindlichen Steinbruch handelt, kann aus rechtlichen Gründen offiziell keine Betretungserlaubnis erteilt werden. Wer das Steinbruchgelände betritt, tut dies grundsätzlich auf eigene Gefahr.

Last Update: 02.03.2004
Zurück zur Übersicht